News & Events

Gesunder Lebensstil kommt immer mehr in Mode. Viele Menschen laufen regelmäßig, trainieren oder gehen ins Fitnessstudio. Frauen nehmen gerne an Kursen in Fitnessclubs teil, wo sie unter Anleitung eines erfahrenen Instrukteurs an ihrer Figur arbeiten können. Viele Vereine und Fitnessstudios investieren jedoch nicht in ihre Böden. Dies führt dazu, dass einige Kunden schnell auf einen Training verzichten oder, schlimmer noch, sich verletzen. Wie sollte ein perfekter Boden in einem Fitnessstudio aussehen?

Beim Sport geht es um Gesundheit

In einem seriösen Fitnessclub sollte es eine Sicherheitsoberfläche auf dem Boden geben, ähnlich wie auf den Spielplätzen. Ein Boden wie dieser dämpft Stöße. Erstens entlastet es Knie und Wirbelsäule bei Sprüngen oder Tanzen. Zweitens reduziert es das Verletzungsrisiko, wenn die übende Person das Gleichgewicht verliert und hinfällt. Sichere Oberflächen verhindern auch das Ausrutschen. Dies ist ein sehr wichtiges Merkmal in Fitnessclubs, in denen die Klimaanlage nicht gut funktioniert.

 Auf einem normalen Boden sammeln sich Schweiß und Wasser oft, das an kalten Fenstern kondensiert. Dann ist es sehr leicht auszurutschen, besonders in Sportschuhen oder Barfuß. Weiche, sichere Oberflächen sind auch viel angenehmer zu berühren. Dies ist von großer Bedeutung für die Kunden von Fitnessclubs, die einen Teil der Übungen auf der Erde durchführen (z.B. Yoga, Pilates).

Vorteile für den Klub

Die Ausstattung des Fitnessclubs mit einer professionellen, sicheren Oberfläche bringt auch für den Clubbesitzer eine Reihe von Vorteilen mit sich. Zunächst einmal gelten die Räumlichkeiten als sicher und kundenfreundlich, so dass sie einen höheren Bekanntheitsgrad erlangen. Sichere Oberflächen dämpfen auch die Böden. Wenn sich unter dem Fitnessclub weitere Wohn- oder Geschäftsräume befinden, wird der Vermieter Lärmbelästigungen vermeiden. Ein weiterer Vorteil sind Einsparungen bei der Fitnessclub-Renovierung. Ein sicherer Boden ist beständig gegen mechanische Beschädigungen, verformt sich nicht und verfärbt sich nicht, so dass er den Kunden über Jahre hinweg dienen wird. Holzböden werden bei starker Benutzung extrem schnell abgenutzt.

Schreibe einen Kommentar