News & Events

Wir alle haben als Kinder gerne im Freien gespielt. Eine große Mehrheit von uns spielte auf Schaukeln, Leitern und sogar auf lokalen Teppichstangen. Heute haben sich Spielplätze für Kinder entwickelt: Spielzeug ist besser auf die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen zugeschnitten, und wer Spielplätze für Kinder verwaltet, achtet mehr auf ihre Sicherheit. Immer mehr der Spielplätze sind mit sicheren Oberflächen wie Gummiplatten ausgestattet.

Eigenschaften der Platten

EPDM-Platten erfüllen strenge Sicherheitsstandards. Sie haben eine elastische Oberfläche und absorbieren sehr gut jegliche Stürze. Beim Spielen auf Gummiplatten ist die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder an Schürfwunden und Verletzungen leiden, viel geringer. Darüber hinaus verfügen die Platten über eine rutschfeste Oberfläche. Dies ermöglicht, dass die Kinder auch nach Regenfällen auf dem Spielplatz spielen können. Aus dem gleichen Grund werden sie oft in der Nähe von Schwimmbädern und anderen Wasserattraktionen für Kinder anstelle von traditionellen Fliesen verwendet. Die Gummiplatten sind in 24 RAL-Farben erhältlich. So können Sie einen attraktiven, bunten, aber nicht kitschigen Spielplatz für Kinder schaffen. Die Vielzahl der Farben ermöglicht es, die Oberfläche des Spielplatzes so zu gestalten, dass sie sich der Umgebung anpasst.

Haltbarkeit der Platten

Die EPDM-Gummiplatten sind die beste Wahl für Spielplätze im Freien, da sie extrem langlebig sind. Erstens sind sie sehr beständig gegen Farbabrieb, so dass sie auch in sehr beliebten und häufig verwendeten Spielplätzen sehr gut abschneiden. Sie sind auch beständig gegen UV-Strahlung und Ozon, so dass sie sich nicht von der Sonne verfärben. Die Platten sind auch gegen die extremen Temperaturen in Polen beständig – sie verlieren weder ihre Flexibilität noch ihre ästhetischen Eigenschaften. Die EPDM-Platten sind sehr einfach in der Montage und können auch mit SBR-Platten kombiniert werden. Die Hersteller bieten auch Oberflächenveredelungen wie Randeinfassungen sowie Bodenschwellen an. Kunden können die Platten in verschiedenen Stärken kaufen, abhängig von der geforderten kritischen Fallhöhe (HIC).

Schreibe einen Kommentar